Mafi Group



Datenschutzerklärung

 

Verantwortlicher:

ICS Immo Complete Solutions GesmbH
Wipplingerstraße 18
1010 Wien
FN 302946i
T: 01 532 20 90 | F: 01 535 48 36 | E: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich nicht notwendig ist.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeit nämlich Immobilienvermittlung und Immobilienverwaltung.

 

Zweck der Datenverarbeitung:

Wir führen folgende Verarbeitungsvorgänge durch, die für Sie als Kunde, Interessent, Auftraggeber, Lieferant und Website-Besucher wesentlich sind:

  • Immobilienvermittlung (Vermittlung von Immobilien [Kauf, Miete] und damit verbundene Tätigkeiten)
  • Immobilienverwaltung (Verwaltung von Objekten für Eigentümer)
  • Lieferanten- und Auftraggeberverwaltung (zur Abwicklung unseres Einkaufs- sowie unseres Backoffices)
  • Kontaktformular auf der Website (zur Beantwortung von Fragen)

 

Empfängerkategorien:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages (z.B. Haushaltsversicherung),
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter,
  • vom Kunden bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Banken, Energielieferanten),
  • Hausverwaltungen,
  • grundbücherliche Eigentümer der entsprechenden Liegenschaften oder einen durch diesen namhaft gemachten Vertreter

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder, für welche die EU Kommission entschieden hat, dass Sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln ab.

 

Verwendungszweck:

  • Immobilienvermittlung

Wir erhalten die Daten von Ihnen als Interessent oder Kunde oder Abgeber. Sie treten an uns zur Vertragsanbahnung heran oder wir schließen mit Ihnen Verträge ab. Diese Daten sind zur Erfüllung des Vertrags erforderlich und werden überdies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet.

Die Daten speichern wir während der Kundenbeziehung und darüber hinaus für einen Zeitraum von zumindest sieben Jahren nach Beendigung derselben, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden.

 

  • Immobilienverwaltung

Wir erhalten die Daten vom Eigentümer, der das Objekt vermietet, oder von einer Hausverwaltung, die das Objekt bisher verwaltete sowie im Rahmen von neuen Vertragsabschlüssen für das Objekt auch von dritter Seite (Makler).  

Die Daten speichern wir während der gesamten Vertragsbeziehung darüber hinaus für einen Zeitraum von zumindest sieben Jahren nach Beendigung derselben, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden.

 

  • Lieferanten- und Auftraggeberverwaltung

Wir erhalten die Daten von Ihnen im Rahmen der Beziehung als Lieferant und/oder Auftragnehmer unseres Unternehmens. Diese Daten sind zur Erfüllung des Vertrages erforderlich und werden überdies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (zB steuerliche Aufbewahrungspflichten oder Gewährleistungs- und Schadenersatzverpflichtungen) verarbeitet.

Die Daten speichern wir während der gesamten Geschäftsbeziehung darüber hinaus für einen Zeitraum von sieben Jahren nach Ende des Geschäftsjahres, in dem der Geschäftsfall beendet wurde, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre bei Leistungen für unbewegliche Sachen) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden.

 

  • Kontaktformular auf der Website

Sie können uns Anfragen zu unseren Leistungen oder allgemeinen Anfragen durch ein Kontaktformular auf der Website senden; diese Daten werden dann zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder zur Vertragsanbahnung verwendet.

Die Daten speichern wir für einen Zeitraum von sechs Monaten; sofern es sich um eine Vertragsanbahnung handelt, speichern wir während der Kundenbeziehung und darüber hinaus für einen Zeitraum von sieben Jahren nach Ende des Geschäftsjahres, in dem ein erfüllter Vertrag beendet ist, oder sich herausstellt, dass es zu keinem Vertrag kommt, insbes. um steuerliche Aufbewahrungspflichten erfüllen zu können sowie solange Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche (maximal 30 Jahre bei Verkauf von unbeweglichen Sachen) es notwendig machen, dass die Daten verarbeitet werden, wobei diese sodann in einem Archiv mit gesonderten Zugangsregelungen verarbeitet werden.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Daten bereit zu stellen; wenn Sie jedoch die Daten nicht zur Verfügung stellen, dann können wir die Leistung nicht erbringen.

 

Rechte als Betroffene Person:

Der betroffenen Person (das ist die natürliche Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden) kommen unterschiedliche - sehr umfassende - Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

Diese Rechte dienen der Transparenz der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die betroffene Person soll sich informieren können und soll auch wissen, von wem, wie, auf welche Art und Weise, weshalb Daten verarbeitet werden. 

Die betroffenen Personen haben folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung)
  • Wenn die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht, hat die betroffene Person, das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Marketing für eigene Zwecke); der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein E-Mail an

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder durch persönliche Kontaktaufnahme (z.B. per Telefon oder direkt vor Ort) oder durch eine Mitteilung per Post oder Telefax  sowie auch über das Kontaktformular der Website ausüben. 

Die betroffenen Personen müssen sich identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass bei Antwort auf die Ausübung des jeweiligen Rechtes tatsächlich die betroffene Person adressiert wird. 

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die in dieser Datenschutzerklärung bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung an eine veränderte Gesetzgebung oder Rechtsprechung den Geschäftserfordernissen  anzupassen.

Gültig ist die jeweils hier veröffentlichte aktuelle Version.